Microsoft-Produkte für Slack

Verwendest du Produkte von Microsoft bei der Arbeit? Falls ja, kann dir die Verknüpfung der folgenden Tools mit Slack dabei helfen, noch effektiver zu werden. 

 

OneDrive

Verwalte und hoste deine Dateien mit OneDrive in der Cloud. Du kannst deine OneDrive-Dateien in Slack teilen, um den Diskussionen in deinen Channels mehr Kontext zu verleihen. Und das Beste daran? Du kannst in Slack nach geteilten Dateien suchen, sie jedoch ganz problemlos weiterhin in der Cloud speichern!

Installiere jetzt die OneDrive-App über das App-Verzeichnis von Slack.

 

Azure Active Directory

Verwende Azure Active Directory, um den Zugang und die Identität deiner Mitglieder in Slack zu verwalten. Verknüpfe die Azure Active Directory-App für Slack, um über das Azure-Portal Zugriffsrechte für Slack-Accounts zu erteilen und zu verwalten.

Weitere Details findest du unter Einmaliges Anmelden mit SAML für Slack. 


Azure DevOps

Azure DevOps (früher bekannt als Visual Studio Team Services) unterstützt dich dabei, besser zu planen, gemeinsam zu programmieren und Produkte schneller zum Release zu bringen. Wenn du Azure DevOps mit Slack verknüpfst, wirst du über Ereignisse wie diese informiert:

  • Build ist abgeschlossen, Code wurde zum nächsten Schritt weitergeleitet oder Code-Anfrage wurde aktualisiert.
  • Es ist eine neue Nachricht in einem Team Room verfügbar.
  • Jemand kommentiert, erstellt oder aktualisiert ein Work Item.

Über das App-Verzeichnis von Slack kannst du die Azure DevOps-App installieren

 

Slack-Vorlagen für Microsoft Flow

Mit Microsoft Flow kannst du ganz einfach Workflows erstellen, um zeitaufwendige Aufgaben und Prozesse in verschiedenen Anwendungen und Diensten zu automatisieren. Unter Verwendung einer Vorlage kannst du Slack mit Microsoft-Produkten wie Office 365 E-Mail, Sharepoint und weiteren verknüpfen.

Schaue dir an, welche Slack-Vorlagen es gibt, und lege los. 

 

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel