Guide für den Transfer von Workspaces zu einer Organisation

Wenn Leute in deinem Unternehmen bereits in Slack zusammenarbeiten, kannst du ihren Workspace auf dein Enterprise Grid verlegen. Ein Solutions Engineer von Slack wird mit dir daran arbeiten, aber dieser Guide wurde konzipiert, damit du eine Vorstellung davon hast, was ein Transfer beinhaltet. 

Vorbereitung für den Transfer

Accounts und Zugang

Überprüfe die Accounts der Mitglieder und denke darüber nach, welche Art von Zugang sie benötigen:

  • Zugang zum Connector
    Stelle sicher, dass alle Mitglieder des Slack-Workspace Zugang zum Connector für Slack Enterprise Grid in eurem Identitäts-Provider (IDP) haben.
  • E-Mail-Adressen
    Wenn du die Benutzung von E-Mail-Aliasen für Mitglieder genehmigst, stimmen die E-Mail-Adressen während des Transfers nicht überein und die Accounts werden doppelt erstellt. Wenn du das überprüfen möchtest, kannst du die Mitgliederliste als .CSV-Datei von der Seite Mitglieder herunterladen unter my.slack.com/admin.
  • Rollen und Berechtigungen 
    Stelle sicher, dass jedes Mitglied die richtige Zugangsstufe in der Organisation nach dem Transfer hat. Hier sind ein paar Dinge, die es zu berücksichtigen gilt:
    • Mitgliedern kann immer nur eine Rolle innerhalb einer Organisation zugewiesen werden.  
    • Gäste sollten nach dem Transfer eines Workspace wahrscheinlich Gast-Accounts in der Organisation haben.

Hinweis: Mehr Infos zu Rollen und Berechtigungen in einer Organisation findest du in unserem Support-Center. 


Transfer-Einstellungen

Dein Solutions Engineer kann dir dabei helfen, auszuwählen, welche Einstellungen am besten für deine Organisation geeignet sind:
  • Account-Zugriffsrechte deaktivieren
    Dadurch wird verhindert, dass den Accounts die Zugriffsrechte entzogen werden, wenn der Konnektor später deaktiviert wird.
  • Zugang und Authentifizierung für Mitglieder
    Du kannst die Option wählen, automatisch alle Mitglieder abzumelden, wenn der Migrationsvorgang abgeschlossen ist. Mitglieder müssen für eine erneute Anmeldung Einmaliges Anmelden benutzen, um zu ihrem Workspace in der Organisation Zugang zu haben.
  • Lass uns wissen, wie du benutzerdefinierte Profilfelder handhaben möchtest:
    • Benutzerdefinierte Profilfelder übertragen und neue Felder in der Organisation erstellen.
    • Nur benutzerdefinierte Profilfelder übertragen, die im Workspace und in der Organisation existieren. In der Organisation werden keine neuen Felder erstellt.
    • Benutzerdefinierte Profilfelder des Workspace werden nicht übertragen.
  • Entscheide, wie du die Neuigkeiten mitteilen möchtest
    Sende eine E-Mail, eine Benachrichtigung von Slackbot oder beides, um den Mitgliedern mitzuteilen, dass ihr Workspace jetzt ein Teil der Organisation ist. 


Während der Transfer stattfindet

Bevor ein Workspace zu deiner Organisation umgesiedelt werden kann, benötigen wir die Zustimmung des Primären Inhabers. Wir senden eine E-Mail und eine Slackbot-Nachricht, um die Anfrage zu stellen und sobald wir die Zustimmung erhalten haben, kann der Migrationsvorgang beginnen. Daran solltest du denken:

  • Mitglieder haben keinen Zugang zu ihrem Workspace, bevor der Transfer abgeschlossen ist.
  • Bei großen Workspace kann der Vorgang ein paar Stunden dauern, deshalb empfehlen wir, den Mitgliedern rechtzeitig Bescheid zu geben, um Unterbrechungen zu vermeiden.

Alle Mitglieder erhalten eine E-Mail und/oder eine Benachrichtigung von Slackbot, um ihnen Bescheid zu geben, dass ihr Workspace zu der Enterprise-Organisation hinzugefügt wurde, wenn der Transfer abgeschlossen ist. Voilà! 


Was dich nach dem Transfer erwartet

Der Transfer zu einer Enterprise-Organisation sollte nahtlos verlaufen. Hier ist ein Guide mit allem, was Mitglieder erwarten können, wenn ihr Workspace einer Organisation beitritt:

  • Verlauf von Channels und Direktnachrichten
    Mitglieder haben Zugang zu dem Verlauf von Channels und Direktnachrichten, Dateien, Apps und Bots sowie zu benutzerdefinierten Emojis. Praktischerweise werden Unterhaltungen mit demselben Team-Mitglied in verschiedenen Workspaces zusammengeführt.

  • Profile
    Bei Mitgliedern, die in mehr als einem Workspace sind, der zu einer Organisation transferiert wird, werden die Accounts zusammengeführt basierend auf den E-Mail-Adressen während des Migrationsprozesses. Es werden die Profilinformationen für den ersten Workspace verwendet, der in die Organisation übertragen wurde, aber Mitglieder können ihre Profile danach jederzeit aktualisieren.

  • Benutzernamen
    Wird ein Benutzername bereits von einer Person in der Organisation verwendet, erfolgt die Unterscheidung über eine individuelle Nummer, die am Ende angehängt wird (z. B. @sara-007). Sofern die Richtlinien der Organisation für Benutzernamen dies zulassen, können Mitglieder den Benutzernamen ändern. Anderenfalls wird der Benutzername durch die Erteilung von Zugriffsrechten aktualisiert und von deinem Identitäts-Provider (IDP) importiert.

  • Workspace-Einstellungen
    Die Einstellungen und Richtlinien der Organisation überschreiben individuelle Workspace-Einstellungen, aber Workspace-Inhaber und Administratoren sind in der Lage, Richtlinien und Einstellungen noch detaillierter abzustimmen. In unserem Support-Center findest du mehr Details zu Rollen und Berechtigungen in einer Organisation.

  • Anmeldung
    Individuelle Anmeldeseiten für Workspaces werden auf die Anmeldeseite der Organisation weitergeleitet.
    • Mitglieder können sich anmelden, indem sie den Konnektor in deinem IDP benutzen.
    • Wenn fürGäste Einmaliges Anmelden nicht erforderlich ist, dann können sie sich weiterhin mit ihrer E-Mail-Adresse und ihrem Passwort anmelden, das sie benutzt haben, um Zugang zum Workspace zu haben, bevor er zu der Organisation transferiert wurde.

Hallo! Wenn du mehr Fragen zu dem Transfer von Workspaces in deine Organisation hast, nimm bitte Kontakt mit uns auf. Wir sind da, um dir zu helfen! 👋 

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel