Slack für Marketing

Um Marketing-Strategien erfolgreich umzusetzen, muss dein Team am selben Strang ziehen und Kommunikation und Entscheidungsprozesse an einem Ort halten. – zum Glück gibt es dafür Slack. Hier findest du ein paar Tipps zur Benutzung von Slack, um die Ideen deines Teams vom Brainstorming bis zur Markteinführung zu bringen – und um auf dem Weg dorthin bei jedem Schritt organisiert zu bleiben.

Warum Slack für Marketing nutzen?

  • Schaffe eine Befehlszentrale mit allen Ressourcen, die erforderlich sind, um deine Arbeit auf den Markt zu bringen.
  • Triff Entscheidungen in Echtzeit und mit Transparenz für den Rest deines Teams.
  • Benutze Apps und Integrationen, um darüber auf dem Laufenden zu bleiben, was deine Kunden zu sagen haben, sowie die Performance deiner Kampagnen zu überwachen.

 

Richte deine Kommandozentrale ein

Für jede Art von Markteinführung brauchst du eine zentrale Befehlsstelle. Mit Slack kannst du sämtliche Aspekte einer Kampagne koordinieren, die benötigten Ergebnisse definieren und diskutieren und sogar über die Resultate berichten.

Wir empfehlen das Erstellen eines offenen Channels für jede Markteinführung oder Kampagne, damit du dich auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren kannst. Benutze konsistente Konventionen zur Namensgebung von Channels und Standard-Präfixe, damit sie optimal organisiert sind. So kannst du z. B. #kampagne-[Kampagnenname]#einführung-[Produkt- oder Funktionsname] oder #marketing-[Schwerpunkt] benutzen.

Für jeden deiner Channels kannst du ein Thema oder eine Zielsetzung festlegen und wichtige Nachrichten und Dateien pinnen (z. B. Marketing-Briefs, bevorzugte Marktstrategien, Ergebnisse), sodass alle im Team wissen, wo sie die richtigen Informationen finden. 

 

Hole dir Genehmigungen in Echtzeit

Sobald deine Kommandozentrale eingerichtet ist, kannst du dir von all deinen Interessengruppen an einem einzigen Ort Input holen. Ganz gleich, ob es sich um Kunden oder interne Personen (wie z. B. Projekt-Manager, Creative Directors etc.) handelt – du kannst die richtigen Leute und die Ressourcen, die sie genehmigen müssen, in einem eigenen Slack-Channel zusammenbringen. 

Damit Genehmigungen ein Leichtes werden, kannst du ein Emoji-System einführen: Interessengruppen können Genehmigungsanfragen im Handumdrehen überprüfen und mit einer einzigen Emoji-Reaktion auf diese reagieren. Benutze für Prüfungen die 👀  Augen und probiere für Genehmigungen das ✅ Häkchen aus. 

Mithilfe von Nachrichten-Threads kannst du Unterhaltungen außerdem organisiert und auf bestimmte Themen fokussiert halten.
Screen_Shot_2017-08-02_at_3.25.20_PM.png

 

Gewinne Einsichten an einem einzigen Ort

Wir wissen, dass Daten für Marketing-Teams unverzichtbar sind. Deshalb lässt Slack sich mit den derzeit führenden Marketing-Tools integrieren, um dir die Einsichten zu liefern, die du brauchst, um optimale Arbeit zu leisten.

Verbinde deinen Workspace mit Performance- und Statistik-Integrationen wie Statsbot oder Amplitude, die im Slack App-Verzeichnis verfügbar sind. Statsbot kann z. B. Zahlen aus Google Analytics, New Relic und Mixpanel übertragen, ohne dass du dafür mehrere Anmeldungen und Dashboards verwalten musst.tip-exec-statsbot.png

Wenn dein Marketing-Team sein Kunden-Feedback mithilfe von Umfragen bezieht, nutze die SurveyMonkey-Integration, um dich über Antworten und Kommentare benachrichtigen zu lassen und sogar Umfrageergebnisse in Slack mit deinen Team-Mitgliedern zu teilen.

Für deine E-Mail-Kampagnen kannst du Click-Throughs, Öffnungquoten für E-Mails und weitere Statistiken in Slack überwachen – mithilfe von MailChimp.

Mit all deinen Marketing-Daten an einem Ort kann dein Team schneller und effektiver gut informierte Durchläufe starten.

 

Kundenfeedback integrieren

Um das zu erfahren, was die Zahlen dir nicht sagen können, brauchst du eine einfache und zuverlässige Methode, um qualitatives Feedback einzuholen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, innerhalb von Slack Feedback aus erster Hand – direkt vom Kunden – zu

Erhalte einen Echtzeit-Stream von Erwähnungen in sozialen Medien und bleibe auf dem Laufenden darüber, was Kunden über dein Unternehmen sagen. Benutze die Twitter-App, um automatisch Tweets an deinen Unternehmens-Account in einem Feedback-Channel zu posten.

Erhalte einen Einblick in die Welt des Kunden-Supports, indem du Feedback vom Helpdesk-Tool deines Unternehmens mithilfe einer Drittanbieter-App oder -Integration an Slack sendest. Screen_Shot_2017-08-02_at_3.49.55_PM.png

Dein Team kann außerdem Kundenumfragen erstellen, deren Ergebnisse in einem bestimmten Slack-Channel gepostet werden, was es dir ermöglicht, schneller neue Durchläufe deiner Kampagnen oder Strategien zu starten.

 

Apps für Marketing-Teams

Die Einbindung deiner Tools in Slack bedeutet weniger Hin und Her und mehr Effizienz. Von Performance und Statistiken hin zu Projekt-Management – es gibt eine App oder Integration für fast alle Bedürfnisse deines Teams.

📈  Performance und Statistiken

Amplitude, Baremetrics und Statsbot können dir helfen, mit Daten, Einsichten und Statistiken den Überblick über die Performance zu behalten.

🐥  Soziale Medien

Wenn es um die Verwaltung von vielen Social-Media-Kanälen geht (oder auch, wenn du nur einen einzigen hast), können Tools wie HootSuite, Nuzzel und Brand24 dir helfen, darüber auf dem Laufenden zu bleiben, was die Leute über deine Marke, dein Unternehmen oder dein Produkt sagen.

💌  E-Mail-Marketing

Neben MailChimp und SurveyMonkey kannst du weitere Marketing-Tools wie Delighted benutzen, um direktes Feedback von Kunden in Slack zu erhalten.

🛠  Projekt-Management

Organisiere deine Kampagnen, Markteinführungen und weitere Projekte mit Tools, die entwickelt wurden, um dir zum Erfolg zu verhelfen. Tools wie Trello, Asana, Dropbox und Google Drive können dir helfen, die Arbeit zu erledigen.

💡  Erkunde alle Marketing-Apps im App-Verzeichnis von Slack.

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel