Berechtigungen für Benutzergruppen verwalten

Benutzergruppen sind eine hervorragende Möglichkeit, mit mehreren Mitgliedern gleichzeitig zu kommunizieren. Wenn du eine Benutzergruppe erwähnst – z. B. @designer –, wird jedes Mitglied der Gruppe benachrichtigt. Du kannst eine Benutzergruppe auch in einem neuen Channel @erwähnen, um alle Mitglieder der Gruppe schnell auf einmal einzuladen.

Als Workspace-Inhaber oder -Administrator kannst du es anderen Mitgliedern erlauben, Benutzergruppen zu erstellen, deaktivieren oder ändern, sowie deine eigenen @admin- und @inhaber-Gruppen erstellen.

 

Benutzergruppen-Berechtigungen für deinen Workspace festlegen

Berechtigungen für Benutzergruppen können von deinem Desktop aus eingerichtet werden:

  1. Klicke auf deinem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle Verwaltung und dann Workspace-Einstellungen aus dem Menü.
  3. Gehe zum Tab Berechtigungen.
  4. Scrolle nach unten zu Benutzergruppen und klicke auf Erweitern.
  5. Wähle aus, wer Benutzergruppen erstellen und deaktivieren und wer sie bearbeiten kann.
  6. Erstelle Standard-Benutzergruppen für @admins und/oder @inhaber durch Aktivieren der entsprechenden Checkbox. (Wenn dein Workspace Teil einer Enterprise Grid-Organisation ist, wird diese Option nicht angezeigt. Diese Benutzergruppen müssen auf Organisationsebene erstellt werden.)
  7. Klicke abschließend auf Speichern.

 

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Als Standardeinstellung können nur Workspace-Inhaber und -Administratoren Benutzergruppen erstellen und verwalten, aber sie können diese Funktion für alle Mitglieder aktivieren.
  • Standard-, Plus- und Enterprise Grid-Plan

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel