Vorteile von Slacks bezahlten Plänen

Hurra! ✨ Für deinen Workspace wurde ein Upgrade auf einen bezahlten Plan vorgenommen (oder vielleicht überlegt jemand in deinem Team, Slack zu kaufen). Wir möchten dir aus diesem Anlass gerne zeigen, welche Vorteile ein Upgrade bietet. Lies weiter, um zu erfahren, welche Extras dich bei unseren bezahlten Plänen – Standard, Plus und Enterprise Grid – erwarten.

Warum solltest du Slack mit einem bezahlten Plan nutzen?

  • Nutzung von geteilten Channels (Beta) und Gast-Accounts, um direkt mit Leuten außerhalb deines direkten Teams zusammenzuarbeiten.
  • Zentralisierung deiner Arbeit innerhalb von Slack, indem du deine wichtigsten Tools mithilfe von Apps und Integrationen verknüpfst.
  • Nutzung von Slack Calls (Audio und Video) und Bildschirmfreigabe, um dich mit allen in deinem Workspace zu verbinden.

 

Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen

Nun, da die Leute innerhalb deines Unternehmens Slack verwenden, wäre es nicht toll, wenn du auch mit Leuten außerhalb deines Unternehmens kommunizieren könntest? Denk zum Beispiel an Kunden, Auftraggeber und Lieferanten – und das alles direkt in Slack. Als Nutzer eines bezahlten Plans kannst du mittels geteilter Channels und Gast-Accounts nahtlos mit anderen Unternehmen zusammenarbeiten. 

Channels teilen (Beta)

Ein geteilter Channel (Beta) ist eine Brücke, die deinen Slack-Workspace mit dem Workspace eines anderen Unternehmens verbindet. Es ist ein sicherer Ort für die Kommunikation und Zusammenarbeit mit externen Kontakten.

Screen_Shot_2017-10-19_at_10.04.53_AM.png

Arbeitet dein Unternehmen mit anderen Firmen, die ebenfalls Slack verwenden? Mit bezahlten Plänen kannst du geteilte Channels erstellen, um mit externen Teams zu kommunizieren.

  • Schaffe einen gemeinsamen Bereich zwischen zwei individuellen Workspaces, sodass du alles, was du brauchst, an einem einzigen Ort finden kannst.
  • Vereinfache die Kommunikation, optimiere Unterhaltungen und erhöhe die Effizienz.
  • Sorge dafür, dass Informationen und Kontext Workspace-übergreifend leichter zu finden sind.

📖  Slack-Kundengeschichte: CreditCards.com

Mit geteilten Channels in Slack kann ich im Handumdrehen zwischen meinen internen Teams und meinen externen Dienstleistern wechseln. Die Möglichkeit, alle in eine zentrale Unterhaltung einzuladen, hat viele Schritte überflüssig gemacht, die den Prozess sonst in die Länge gezogen hätten.

Fred Saunders
Leitung Branding und Marketing, CreditCards.com
 


Gäste hinzufügen

Eine weitere Möglichkeit, um mit externen Kontakten zusammenzuarbeiten, ist es, sie in deinen Workspace einzuladen, und ihnen dabei jedoch nur einen eingeschränkten Zugriff auf bestimmte Channels zu gewähren. Gast-Accounts sind ein tolle Möglichkeit, um Praktikanten oder Vertragspartner an der alltäglichen Projektarbeit sowie an für sie relevanten Unterhaltungen teilhaben zu lassen. 

Nur zu! Lade Gäste in deinen Workspace ein und bewahre all deine Unterhaltungen und Dateien (die in deinem E-Mail-Archiv oder sonst wo verstreut gewesen wären) an einem zentralen Ort auf. 

💡  Mehr Infos über Multi-Channel-Gäste und Reguläre Channel-Gäste.

 

Apps zu deinem Workspace hinzufügen

Slack hat einen maximalen Nutzen, wenn alle deine Team-Kollegen, Tools und Tätigkeiten einen gemeinsamen Ort haben: Apps und Integrationen sind der Schlüssel, um das zu verwirklichen. 

Das App-Verzeichnis von Slack durchsuchen

Das App-Verzeichnis führt jede App auf, die in Slack integriert werden kann. Egal, was dein Fach- oder Spezialgebiet ist, es gibt eine App, mit der deine Arbeit angenehmer und produktiver wird und vielleicht sogar auch mehr Spaß macht!

Screen_Shot_2017-10-19_at_10.11.31_AM.png

Tools und Apps verbinden

Dein Workspace unterstützt eine unbegrenzte Anzahl an Apps und Integrationen. Mitglieder können die Tools verknüpfen, mit denen sie jeden Tag arbeiten und so ihre Arbeit in Slack zentralisieren. 

Du findest Tools und Services für Datei-Management, Kommunikation, Projektmanagement und vieles mehr. Hier erhältst du mehr Infos darüber, wie du Apps zu deinem Workspace hinzufügst.

💡  Schau dir unsere abteilungsspezifischen Slack-Guides an, um zu sehen, welche Apps dir zur Verfügung stehen.


📖  Slack-Kundengeschichte: Süddeutsche Zeitung

„Wir haben mit einer einfachen Google-Tabellen-Integration enorm viel Geld gespart, weil wir damit jetzt in der Lage sind, viele Tools zu integrieren, die wir tagtäglich in unserer Redaktion nutzen. Es ist einfach perfekt.“

Stefan Plöchinger, Online-Redakteur und Mitglied der Redaktionsleitung, Süddeutsche Zeitung


Benutzerdefinierte Tools erstellen

Für jede erdenkliche Aufgabe gibt es eine App, mit der du sie in Slack erledigen kannst. Du kannst aber auch deine eigene Lösung entwickeln: Baue einen Bot oder erstelle eine benutzerdefinierte interne Integration. Brauchst du Ideen? Im Bereich Interne Integrationen in Slack wirst du fündig.

Bots sind hervorragend für die Automatisierung von Aufgaben geeignet. Interne Integrationen ermöglichen es dagegen, Slack mit den Tools, Datenquellen und Arbeitsabläufen zu verknüpfen, mit denen alles in deinem Unternehmen reibungslos abläuft.


Kommunikation mit Slack Calls 

Es ist oft schwierig, alle am gleichen Ort zusammenzubringen, vor allem, wenn flexible Arbeit im Home-Office immer mehr zur Norm wird. Mit bezahlten Plänen kannst du unsere Funktionen für Audio- und Video-Anrufe (einschließlich Bildschirmfreigabe) für den noch immer so wichtigen persönlichen Austausch nutzen.

Meetings via Slack Calls

Halte Audio- oder Video-Konferenzen ab, ohne Slack auch nur einmal verlassen zu müssen. Starte einen Anruf innerhalb einer Direktnachricht oder verbinde in einer Gruppennachricht oder einem separaten Channel eine Gruppe verschiedener Team-Mitglieder.

Gemeinsam programmieren, Projektangebote schreiben oder Probleme lösen

Bei jedem Anruf kannst du mit nur einem Klick deinen Bildschirm freigeben. Du kannst präsentieren, die Bildschirmsteuerung freigeben und anderen sogar das Zeichnen auf deinem Bildschirm erlauben. Es ist damit die nächstbeste Alternative zum gemeinsamen Arbeiten im selben Raum.


📖  Slack-Kundengeschichte: Johns Hopkins Sibley Innovation Hub

Feedback in Echtzeit zu erhalten bedeutet, dass wir innerhalb weniger Minuten reagieren können und keine Gelegenheit zur Service-Erbringung mehr verpassen.

Nick Dawson
Executive Director of Innovation, Johns Hopkins Sibley Innovation Hub


💡 Lies mehr über unsere Pläne, Produkte und Funktionen! 


Was kommt als Nächstes? 

Wir hoffen, dass dieser Guide hilfreich für dich war. Falls du bereits auf einem bezahlten Plan bist, solltest du diese Funktionen unbedingt ausprobieren. Oder erfahre hier, wie du ein Upgrade auf einen bezahlten Plan vornimmst.

Verbessere deine Fähigkeiten! Wir bieten eine kostenlose, interaktive Schulungs-App an, mit der du deine Arbeitsweise in Slack transformieren wirst. Füge die Slack Foundry-App zu deinem Workspace hinzu, um loszulegen.🏅

Hallo! Unser Support-Team steht dir rund um die Uhr zur Verfügung und hilft dir immer gerne weiter. Nimm einfach Kontakt mit uns auf, wenn du Hilfe brauchst!

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel