Daten und Nachrichtenverlauf exportieren

Die Nachrichten und Dateien des Teams können von der Seite Export Data unter my.slack.com/services/export exportiert werden.

Es gibt zwei Optionen: Standardexporte und Compliance-Exporte. Im Guide für Slack-Datenexporte kannst du mehr über die Unterschiede erfahren.

Hinweis: Nachrichten und Dateien aus geschlossenen Channels, Direktnachrichten und Gruppennachrichten sind nicht in den Standardexporten eingeschlossen.

 

Standardexporte herunterladen

  1. Besuche die Seite Export Data, um Daten zu exportieren: my.slack.com/services/export.
  2. Klicke auf Start Export, um den Export zu starten. Dein Export wird erstellt, und sobald sobald er fertig ist, erhältst du eine E-Mail.
  3. Wenn die E-Mail eintrifft, klicke auf Visit your team's export page, um den Export deines Teams einzusehen.
  4. Klicke auf Ready for download, um mit dem Herunterladen der .zip-Datei zu beginnen.

Die .zip-Datei enthält deinen Nachrichtenverlauf (im JSON-Format) und Links zu den hochgeladenen Dateien.

Exporte enthalten alle Nachrichten und Dateien aus offenen Channels – du kannst es dir leider nicht aussuchen. Wenn du allerdings beabsichtigst, die Daten in einen anderen Slack-Workspace zu importieren, kannst du während des Exportvorgangs Nachrichten und Dateien auswählen. Mehr Infos findest du unter Nachrichtenverläufe importieren.

Du kannst eine Exportdatei jederzeit löschen, indem du auf den Button  neben dem Download-Link klickst.

Anfragen für Compliance-Exporte

Compliance-Exporte stehen mit einem Plus-Plan zur Verfügung. Wenn du einen Compliance-Export anfordern möchtest, kann einer der Inhaber die Seite Daten exportieren besuchen und auf Anfrage hier stellen klicken.

Sobald Compliance-Exporte genehmigt und aktiviert wurden, ist die Option, Standardexporte durchzuführen, nicht mehr verfügbar. 

Hinweis: Compliance-Exporte enthalten keine Nachrichten aus geschlossenen Channels und Direktnachrichten, die gesendet wurden, bevor die Funktion durch den Workspace-Inhaber aktiviert wurde.


Fortlaufende Exporte festsetzen

Workspaces mit dem Plus-Plan können Standardexporte oder Compliance-Exporte auf einer täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Basis festlegen. Diese geplanten Exporte enthalten den gesamten Verlauf, seit die Funktion für Compliance-Exporte aktiviert wurde. 

Wenn du Exporte ansetzen möchtest, gehe zu der Seite Export Data (Daten exportieren) und wähle unter Schedule Exports (Exporte festlegen) die Häufigkeit dafür aus.

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Workspace-Inhaber und -Administratoren können auf diese Funktion zugreifen.
  • Verfügbar bei kostenlosen und bezahlten Plänen.

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel