Guide für Slack-Benachrichtigungen

Slack kann dir Benachrichtigungen über Elemente senden, die deine Aufmerksamkeit benötigen, auch wenn du unterwegs bist.

So funktionieren Slack-Benachrichtigungen

Slack kann Benachrichtigungen per E-Mail oder SMS senden, wenn du gerade nicht in der App bist, und Desktop-Benachrichtigungen, wenn du einen anderen Workspace ansiehst oder in einer anderen Anwendung arbeitest.

Als Standardeinstellung wirst du jedes Mal benachrichtigt, wenn jemand etwas in Slack postet, wenn du abwesend bist. Du kannst deine Einstellungen so anpassen, dass du nur Benachrichtigungen erhältst, wenn etwas deine Aufmerksamkeit benötigt: wenn jemand deinen Namen erwähnt, dir eine Direktnachricht sendet oder eines deiner Keywords benutzt.

Du kannst die Einstellungen für deine Benachrichtigungen jederzeit auf der Seite Benachrichtigungen ändern.

Hinweis: Badges erscheinen auch in der Channel-Liste, wenn du von einem Team-Mitglied erwähnt wurdest.

 

Mit Benachrichtigungen loslegen

Auf diesen Seiten findest du noch mehr Details und Hilfe, wie du loslegen kannst:

Desktop-Benachrichtigungen
Pop-up-Benachrichtigungen auf deinem Computer

Mobile Push-Benachrichtigungen
Updates werden an dein mobiles Gerät (iOS oder Android) gesendet

E-Mail-Benachrichtigungen
Erwähnungen und Direktnachrichten werden an deinen Posteingang gesendet

Schwierigkeiten, E-Mails von Slack zu erhalten
Allgemeine Tipps und Fehlerbehebung

Du kannst auch deine Benachrichtigungen mit diesen Optionen anpassen:

Benachrichtigung per App-Symbol
Aktivitäts-Badges auf dem App-Symbol deines Desktops

Benachrichtigungen für Keywords
Hinweise auf wichtige Wörter und Ausdrücke

Einstellungen für Benachrichtigungen in Channels
Passe deine Persönlichen Einstellungen für bestimmte Channels an

Channels stummschalten
Keine Benachrichtigungen für ungelesene Aktivitäten erhalten oder keine Benachrichtigungen für einen Channel erhalten

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel