Deine Nachrichten formatieren

Du kannst ganz leicht die Texte deiner Slack-Nachrichten formatieren! Wir haben hier für dich eine praktische Auswahl an Formatierungsmöglichkeiten zusammengestellt.

Text hervorheben

Wenn du Wörter oder Ausdrücke hervorheben möchtest, umrahme deinen Text mit *Sternen*, um Fettdruck zu erzeugen, oder benutze _Unterstriche_ für kursiven Text.   


Durchstreichen

Mit Durchstreichen kannst du in deinen Nachrichten Korrekturen anzeigen oder erledigte Punkte in einer To-do-Liste markieren. Setze deinen Text in ~Tilden~ und du erhältst den Durchstreich-Effekt. 


Listen

Wenn du eine Liste erstellen willst, kannst du per Umschalttaste (Shift)+Eingabe eine neue Zeile in deiner Nachricht erzeugen. Füge dann eine Zahl hinzu, um die Zeilen zu nummerieren oder setze Aufzählungszeichen (•) an den Zeilenanfang.

Tipp: Um ein Aufzählungszeichen (•) von deiner Tastatur aus hinzuzufügen, benutze einfachOption 8 auf einem Mac oderAlt 0149 auf den meisten Windows-Computern.

 

Blockzitat

Füge spitze Klammern am Anfang deiner Nachricht hinzu, um Text einzurücken oder ein Blockzitat zu erzeugen:

        > so rückst du einen Paragraphen ein
        >>> so rückst du mehrere Paragraphen ein


Code-Blöcke

Um einen Teil des Texts mit einem Code mit fester Breite zu versehen, umrahme deinen Text mit Backticks (einfachen Anführungszeichen):

        `einfache Backticks` zeigen einen Text mit fester Breite an, zusammen mit dem weiteren Text deiner Nachricht.
        ```dreifache Backticks``` erzeugen einen Block mit vorformatiertem Text mit fester Breite.

Hinweis: Andere Formatierungen wie Fettdruck oder kursiver Text werden nicht in Code-Blöcken angezeigt, und die Hervorhebung von Syntax wird nicht unterstützt. Für ein verbessertes Teilen von Code empfehlen wir, einen Snippet zu erstellen!

 

Formatierung von Bot-Nachrichten

Auf der Seite Nachrichten-Formatierung (Message Formatting) in unseren API-Dokumenten findest du Details darüber, wie man Bot-Nachrichten formatiert.

Eine kurze Anmerkung zu Markdown

Auch wenn wir verstehen, dass viele Leute liebend gerne Markdown in ihren Slack‑Nachrichten benutzen würden, unterstützen wir das leider bis auf Weiteres nicht. Die Formatierung unserer Nachrichten entspricht anderen beliebten Services und ist für die Mehrheit unserer Benutzer gedacht, die mit Markdown nicht vertraut sind. Allerdings werden wir das für die Zukunft im Auge behalten. 🔮

Um weitere Formatierungsoptionen zu erhalten, kannst du einen Beitrag verfassen und mit deinem Team teilen.

Hinweis: Die Verlinkung von Wörtern und Begriffen wird in Slack‑Nachrichten nicht unterstützt – wenn du eine URL hinzufügen möchtest, kannst du sie im Nachrichtenfeld eingeben. Mehr Infos findest du unter Links teilen in Slack

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel