Reguläre Channel-Gäste und Multi-Channel-Gäste

Einige Mitglieder deines Slack-Teams – wie Freiberufler, Praktikanten oder Kunden – benötigen vielleicht nur Zugang zu bestimmten Channels. Diese Team-Mitglieder können als Multi-Channel-Gäste oder Reguläre Channel-Gäste eingeladen werden.

Tipp: Gäste können Channels nur auf Einladung hin beitreten, daher ist ihr Zugang zu anderen Channels und Informationen eingeschränkt.

So funktionieren Gast-Accounts:

  • Multi-Channel-Gäste werden als reguläre Team-Mitglieder abgerechnet und können zu einer unbegrenzten Anzahl von Channels hinzugefügt werden.
  • Reguläre Channel-Gäste können den Channel kostenlos benutzen. Du kannst bis zu 5 reguläre Channel-Gäste pro zahlendem Mitglied in deinem Team hinzufügen.


Gäste zu deinem Team hinzufügen

Neue Gäste einladen

Neue Reguläre Channel-Gäste oder Multi-Channel-Gäste können über die Seite Einladungen (Invitations) eingeladen werden. Mehr Details findest du unter Neue Mitglieder zu deinem Slack-Team einladen.

Die Rolle eines Team-Mitglieds zu Gast ändern

Rollen können auf der Seite Team-Mitglieder (Team Members) verwaltet werden. Mehr Infos findest du unter Rollen von Team-Mitgliedern ändern.

Channels eines Gasts verwalten

  1. Klicke auf deinen Team-Namen, um das Team-Menü zu öffnen.
  2. Wähle Manage team members aus, um die Team-Mitglieder zu verwalten.
  3. Klicke auf der Seite Team-Mitglieder (Team Members) auf das Tab Guests, um zu den Gästen zu gelangen.
  4. Suche bei einem Regulären Channel-Gast das Team-Mitglied und klicke zur Bearbeitung auf dessen aktuellen Channel.
  5. Klicke bei Multi-Channel-Gästen auf den Abwärtspfeil neben dem Team-Mitglied. Klicke von dort aus auf das Pluszeichen  , um einen Channel hinzuzufügen, oder auf das x-Symbol  an einem der aktuellen Channels, um das Mitglied aus diesem Channel zu entfernen.

Tipp: Multi-Channel-Gäste haben ein  Quadrat als Aktivitätsanzeige neben ihren Namen, während bei Regulären Channel-Gästen ein  Dreieck angezeigt wird.

 

Gast-Berechtigungen

Optionen für Gäste

  • Den bisherigen Nachrichtenverlauf einsehen und auf Dateien zugreifen, die in den Channels geteilt wurden, zu denen sie Zugang haben.
  • Mitglieder sehen, die im gleichen Channel* sind, und ihnen Direktnachrichten und Gruppennachrichten senden.
  • Andere Team-Mitglieder und ihre Profilinformationen sehen.

Gäste können auch die folgenden Aktionen durchführen, außer ein Team-Inhaber hat diese auf gewisse Team-Mitglieder beschränkt:

  • Mitteilungen posten in @channel, @here und @everyone.
  • Beiträge posten im allgemeinen Channel #general (vorausgesetzt, dass sie auf diesen Channel zugreifen können).

Keine Optionen für Gäste

  • Benutzerdefinierte oder integrierte Slash-Befehle benutzen**.
  • Channels erstellen, umbenennen, archivieren oder löschen***.
  • Andere Team-Mitglieder aus Channels löschen.
  • Benutzergruppen erstellen, bearbeiten, deaktivieren oder Erwähnungen mit @ benutzen.
  • Zu Benutzergruppen hinzugefügt werden.
  • Apps und benutzerdefinierte Integrationen erstellen oder bearbeiten.
  • Themen und Ziele eines Channels festlegen.
  • Zugriff auf Team-Statistiken
  • Benutzerdefinierte Emojis, Slackbot-Antworten oder Ladenachrichten für das Team hinzufügen.
  • Auf IRC/XMPP-Gateways zugreifen.

* Reguläre Channel-Gäste können keine Gruppennachrichten starten. 
** Multi-Channel-Gäste können benutzerdefinierte oder integrierte Slash-Befehle benutzen, wenn der Team-Inhaber diese Option in den Einstellungen aktiviert hat. 
*** Als Standardeinstellung können Multi-Channel-Gäste geschlossene Channels erstellen. 

Hinweis: Jeder kann einen Multi-Channel-Gast zu einem geschlossenen Channel einladen. Der Multi-Channel-Gast kann dann andere Team-Mitglieder, mit denen er andere Channels teilt oder an die er Direktnachrichten schreibt, zu diesem geschlossenen Channel einladen. Reguläre Channel-Gäste können keine Team-Mitglieder zu einem geschlossenen Channel einladen.

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Nur Team-Inhaber und Administratoren haben Zugriff auf diese Funktion. 
  • Verfügbar in Teams mit Standard-Plan und Plus-Plan.

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel