Einen bezahlten Plan kostenlos testen

Du nutzt Slack derzeit mit dem kostenlosen Plan, würdest aber gerne sehen, was unsere anderen Pläne zu bieten haben? Dann ist vielleicht ein kostenloses Probe-Abo unseres Standard- oder Plus-Plans genau das Richtige für dich. 

So funktionieren kostenlose Probe-Abos


Probe-Abo anfordern

Primäre Workspace-Inhaber können ein kostenloses Probe-Abo des Standard- oder Plus-Plans von Slack anfordern. Bist du bereit, loszulegen? Nimm Kontakt mit uns auf

Du kannst alle Funktionen des Plans ausprobieren und dich selbst von den Vorteilen überzeugen. Mehr Infos darüber, was im Standard-Plan und im Plus-Plan enthalten ist. 🚀

Tipp: Du kannst auch ein Upgrade auf einen bezahlten Plan mit Guthaben vornehmen, ohne ein Probe-Abo anzufordern. Dein verfügbares Guthaben findest du in deinen Rechnungsdaten.


Danach läuft es folgendermaßen ab:

Wenn du ein Upgrade vornimmst

Wenn du kein Upgrade vornimmst

So wird abgerechnet

Sobald dein kostenloses Probe-Abo abläuft, benutzen wir das Guthaben auf deinem Account, bevor wir dir einen Monats- oder Jahresplan in Rechnung stellen. Im Abrechnungsverlauf deines Workspace findest du dein verfügbares Guthaben und dessen Ablaufdaten. 

Hinweis: Wir glauben an eine faire Rechnungsstellung, weshalb du nur für die Mitglieder zahlst, die zum Zeitpunkt des Upgrades aktiv sind. Mehr Infos über unsere faire Rechnungsstellung.


Downgrade zurück auf einen kostenlosen Plan

Wenn du ein Upgrade vorgenommen hast, aber deine Meinung änderst, bevor das kostenlose Probe-Abo endet, kannst du zum kostenlosen Plan zurückkehren. Erfahre, wie du deinen Plan änderst.

Wenn du nach Ablauf des Probe-Abos deinen Plan herunterstufst, kommen unsere Nutzungsbedingungen zur Anwendung. Du kannst jederzeit das Abo beenden, und es werden keine weiteren Zahlungen eingezogen, aber wir erstatten keine bereits gemachten Zahlungen zurück.

Danach läuft es folgendermaßen ab:

Wenn dein kostenloses Probe-Abo endet, du aber kein Upgrade vornehmen möchtest, wechselst du zurück zum kostenlosen Plan. Danach geht es folgendermaßen weiter:

  • Es gelten für dich wieder die Limits für Nachrichten und Speicherplatz des kostenlosen Plans. Nur die jüngsten 10.000 Nachrichten können angezeigt und durchsucht werden. Und wenn du das Limit von 5 GB überschreitest, kannst du wählen, welche Dateien du aus deinem Workspace löschen möchtest.
  • Sämtliche E-Mail-Apps werden sofort deaktiviert.
  • Geteilte Channels werden sofort nicht mehr geteilt. Für jeden Workspace wird eine Kopie des Channels aufbewahrt. 
  • Gast-Accounts werden deaktiviert, aber du kannst sie als vollwertige Mitglieder reaktivieren, wenn du möchtest. 

Achtung: Alles, was anhand der benutzerdefinierten Datenaufbewahrungsrichtlinie während des Probe-Abos gelöscht wurde, ist dauerhaft aus deinem Workspace entfernt.

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel