Slack-Accounts deaktivieren

Hinweis: Wenn du der Primäre Inhaber bist, musst du die Workspace-Inhaberschaft übertragen, bevor du deinen eigenen Account deaktivieren kannst. Alternativ kannst du auch deinen Slack-Workspace löschen, wenn du das bevorzugst.

Falls du einen Slack-Workspace dauerhaft verlassen möchtest, kannst du deinen Account deaktivieren. Solltest du Mitglied in mehreren Workspaces sein, musst du jeden einzelnen Account separat deaktivieren.

Die Deaktivierung deines Accounts entfernt keine von dir geposteten Nachrichten oder Dateien. Falls du Inhalte löschen möchtest, führe dies bitte vor der Deaktivierung deines Accounts durch.

 

So deaktivierst du deinen Account

  1. Melde dich von deinem Desktop aus im entsprechenden Team an und gehe zu my.slack.com/account/settings.
  2. Scrolle nach unten zu Account deaktivieren.
  3. Klicke auf Deactivate your account, um deinen Account zu deaktivieren.
  4. Klicke auf der Bestätigungsseite auf Ja, meinen Account deaktivieren. Diese Änderung tritt sofort in Kraft.

Wenn du in Zukunft zu diesem Slack-Workspace zurückkehren möchtest, muss ein Workspace-Administrator deinen Account erneut aktivieren. 

Hinweis: Die Deaktivierung eines Accounts entfernt deinen Zugang zum damit verbundenen Slack-Workspace. Dadurch werden jedoch weder dein Profil noch deine Inhalte gelöscht.


Für Primäre Inhaber

Jedesr Slack-Workspace benötigt einen aktiven Primären Inhaber. Primäre Inhaber können ihren eigenen Account erst deaktivieren, nachdem sie die Workspace-Inhaberschaft übertragen haben. Alternativ kannst du auch deinen Slack-Workspace löschen, wenn du das bevorzugst.

Einen Slack-Workspace löschen

Wenn du anstatt eines einzigen Accounts einen ganzen Workspace löschen möchtest, folge bitte den Anweisungen in Slack-Workspaces löschen. Du kannst einen Workspace nur löschen, wenn du der Primäre Inhaber bist.

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel