Slack-Accounts deaktivieren

Falls du einen Workspace dauerhaft verlassen möchtest, kannst du deinen Account deaktivieren. Solltest du Mitglied in mehreren Workspaces sein, deaktiviere bitte jeden einzelnen Account separat.  

Hinweis: Durch die Deaktivierung deines Accounts werden keine Nachrichten oder Dateien gelöscht, die du geteilt hast. Wenn du die Berechtigung dazu hast, kannst du Nachrichten oder Dateien löschen, die du entfernen möchtest, bevor du deinen Account deaktivierst. 


Deinen Account deaktivieren

  1. Klicke auf deinem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
  2. Wähle aus dem Menü Profil & Account aus.
  3. Klicke auf das Symbol  Weitere Aktionen  und wähle dann Account-Einstellungen öffnen aus. 
  4. Scrolle zu Account deaktivieren und klicke dann auf Deaktiviere deinen Account.
  5. Aktiviere die Checkbox neben Deaktiviere deinen Account. Wenn du Apps in dem Workspace installiert hast, informieren wir dich darüber, dass diese deaktiviert werden.
  6. Klicke auf Account deaktivieren.
  7. Gib dein Passwort ein und klicke dann auf Passwort bestätigen

    Dein Account wird daraufhin sofort deaktiviert. Wenn du in Zukunft zu diesem Workspace zurückkehren möchtest, ist dafür die Reaktivierung deines Accounts durch einen Inhaber oder Administrator dieses Workspace notwendig.

Keine Option zum Deaktivieren? Du bist der Primäre Workspace-Inhaber, also musst du zuerst die Inhaberschaft übertragen. Wenn das erledigt ist, hast du die Option, deinen Account zu deaktivieren.


Deine Profilinformationen löschen

Wenn du deine Profilinformationen löschen möchtest, wende dich bitte nach der Deaktivierung deines Accounts an einen Primären Workspace-Inhaber. Primäre Workspace-Inhaber können Slack in deinem Namen kontaktieren, damit deine Profilinformationen entfernt werden. 

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel