Service-Level-Agreements (SLA)

Slack verpflichtet sich, Nutzern mit Plus-Plan oder höher eine Service-Zeit von 99,99 % zu garantieren. Wenn wir dieser Verpflichtung einmal nicht nachkommen können und dein Workspace (oder im Falle von Enterprise Grid: dein Unternehmen) dadurch beeinträchtigt wird, schreiben wir deinem Account ein Service-Guthaben für den späteren Gebrauch gut.

Tipp: Informationen zu unseren aktuellen und bisherigen Service-Zeiten erhältst du auf der Status-Website von Slack.


SLA-Aufschlüsselung

Ausfallzeit

Als Ausfallzeit wird die Gesamtanzahl an Minuten bezeichnet, während denen Slack im Rahmen eines Slack-Quartals (d. h. vom 1. Februar bis zum 30. April sowie jegliche Dreimonatszeiträume nach diesem Datum) nicht verfügbar war. Slack nutzt eine Software für das Server-Monitoring, um die Fehlerquote auf Server-Seite, Ping-Testergebnisse, Webserver-Tests, TCP-Port-Tests und Website-Tests zu messen.

Nicht als Ausfallzeit bezeichnet wird Folgendes: 

  • Einzelfunktionen (Vorschauanzeigen bei Links, Suche, Dateiuploads usw.) mit langsamer oder anderweitig beeinträchtigter Leistung
  • Probleme in Zusammenhang mit externen Apps oder Drittanbietern, einschließlich geteilter Channels
  • Jegliche Produkte oder Funktionen, die als Pilot-, Alpha-, Beta- oder ähnliche Produkte oder Funktionen gelten
  • Externe Netzwerk- oder Geräteprobleme außerhalb unserer vertretbaren Kontrolle, wie z. B. falsche Routing-Tabellen zwischen deinem Internet-Service-Provider (ISP) und unserem Server
  • Geplante Ausfallzeit für Wartungsarbeiten


Verpflichtung zur Service-Zeit

Als Service-Zeit wird der Prozentsatz aller potenziellen Minuten bezeichnet, während denen Slack im Rahmen eines Geschäftsquartals verfügbar war. Wir verpflichten uns, eine Service-Zeit von mindestens 99,99 % zu gewährleisten:

[(Gesamtminuten im Quartal - Ausfallzeit) / Gesamtminuten im Quartal] > 99,99 %


Geplante Ausfallzeit

Wir führen gelegentlich Wartungsarbeiten durch, damit Slack weiterhin reibungslos läuft. Wenn eine geplante Ausfallzeit nötig ist, geben wir dir mindestens 48 Stunden vorher Bescheid. Pro Jahr wird es maximal 10 Stunden geplante Ausfallzeit geben.


Service-Guthaben

Wenn wir unserer Verpflichtung zur Service-Zeit einmal nicht nachkommen sollten, wird jedem betroffenen Account ein Guthaben in Höhe des Zehnfachen des Betrags gutgeschrieben, den der Workspace (oder gegebenenfalls das Unternehmen) während des Zeitraums gezahlt hat, in dem Slack nicht verfügbar war (wir sprechen hierbei von Service-Guthaben)).

Service-Guthaben ist keine Rückerstattung, kann nicht gegen einen Geldbetrag umgetauscht werden, ist auf maximal 30 Tage eines zahlungspflichtigen Service begrenzt, setzt voraus, dass du ausstehende Rechnungen bezahlt hast und verfällt nach Beendigung deines Kundenvertrags. Service-Guthaben ist das einzige und ausschließliche Rechtsmittel im Falle eines Versäumnisses von Slack, seinen in diesem SLA definierten Verpflichtungen nachzukommen.

Hinweis: Die Ausfallzeit beeinträchtigt nicht alle Nutzer gleichzeitig oder auf dieselbe Weise. Beispielsweise können einige Accounts bei einem Ausfall in ihrer Region Service-Guthaben erhalten, während andere Accounts in anderen Regionen, die nicht in ähnlicher Weise betroffen sind, kein Service-Guthaben erhalten.


Updates

Im Zuge der Entwicklung unseres Unternehmens kann es sein, dass wir Änderungen an unserem Service-Level-Agreement vornehmen. Kunden können die aktuellste Version unseres Service-Level-Agreement jederzeit auf dieser Seite einsehen.

Fragen? Bitte schreibe uns – wir helfen dir gern weiter.

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel