Verweis-Informationen verwalten

Einige Websites und Services verfolgen Informationen darüber, woher Besucher auf ihre Website kommen (oder von woher sie darauf verwiesen werden). Das bedeutet, wenn jemand auf den Link deines Workspace klickt, der innerhalb von Slack geteilt wurde, dieser Besuch nachverfolgt wird und potenziell die URL deines Workspace enthalten könnte.

Als Standardeinstellung zeigt Slack die URL deines Workspace für Logs von externen Sites NICHT an. Wenn Mitglieder auf einen externen Link in Slack klicken, werden sie durch eine Weiterleitung gesendet, welche die Informationen deines Workspace entfernt. Und du bekommst auch nichts davon mit, da sich das alles hinter den Kulissen abspielt. 


So verbirgst du die URL deines Workspace vor den Logs externer Websites:

  1. Klicke oben links auf deinen Workspace-Namen, um das Menü zu öffnen.
  2. Wähle Einstellungen aus.
  3. Scrolle zu Workspace-URL vor den Logs externer Websites verbergen, damit deine URL für Logs von externen Websites nicht angezeigt wird.
  4. Klicke auf Erweitern und deaktiviere die Checkbox neben Workspace-URL vor den Logs externer Websites verbergen, damit die URL nicht mehr angezeigt wird.
  5. Klicke auf Speichern.
Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Workspace-Inhaber und -Administratoren können auf diese Funktion zugreifen. 
  • Verfügbar bei kostenlosen und bezahlten Plänen.

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel