Benutzergruppe erstellen

Mithilfe von Benutzergruppen kann man ganz einfach mehrere Mitglieder gleichzeitig auf ein Thema aufmerksam machen. Wird der individuelle Name einer Gruppe – wie z. B. @manager – erwähnt, erhält jedes Mitglied dieser Gruppe eine Benachrichtigung. Benutzergruppen können auch verwendet werden, um Mitglieder automatisch Channels hinzuzufügen: Füge dafür einfach eine Liste mit Standard-Channels hinzu, wenn du die Gruppe erstellst, oder lade den Anzeigenamen der Gruppe ein.  

Hinweis: Benachrichtigungen für Benutzergruppen funktionieren genauso wie reguläre @erwähnungen. Mehr Infos findest du unter Mitglieder erwähnen

 

Benutzergruppe erstellen

So kannst du auf dem Desktop eine Benutzergruppe erstellen:

  1. Klicke auf das Menü   Mehr Elemente oben rechts.
  2. Wähle aus dem Menü Benutzergruppen aus.
  3. Klicke auf Neue Gruppe erstellen.
  4. Wähle Name, Handle und Zielsetzung aus. Wähle Standard-Channels aus, zu denen Mitglieder der Benutzergruppe automatisch eingeladen werden.
  5. Klicke auf Gruppe erstellen.
  6. Wähle unter Einladungen senden an aus, welche Mitglieder du zu deiner Benutzergruppe hinzufügen möchtest, und klicke dann auf Einladen

Namen von Benutzergruppen müssen eindeutig sein. Falls ein Name bereits in Slack verwendet wird (als Channel-Name oder Anzeigename), wird dieser nicht verfügbar sein.

Hinweis:  Gäste haben keinen vollständigen Zugang zu allen Channels in deinem Workspace und können somit auch keinen Benutzergruppen hinzugefügt werden.

Tipp: Du kannst den Slash-Befehl für Einladungen benutzen, um eine ganze Gruppe zu einem Channel hinzuzufügen. Probiere es aus – gib /einladen @manager ein und sende dann drauf los!

 

Benutzergruppe bearbeiten

So kannst du auf dem Desktop eine Benutzergruppe bearbeiten: 

  1. Klicke auf das Menü  Mehr Elemente oben rechts.
  2. Wähle aus dem Menü Benutzergruppen aus.
  3. Klicke auf Benutzergruppen bearbeiten.

Hier kannst du dann zwischen den folgenden Optionen wählen:

  • Klicke auf das  Deaktivieren-Symbol, um eine Gruppe zu deaktivieren. Klicke zum Bestätigen auf der nächsten Seite auf Diese Gruppe deaktivieren.
  • Klicke auf das Zahnrad-Symbol, um Gruppenname, Handle, Zielsetzung und Standard-Channels zu bearbeiten.
  • Klicke auf das  Mitglieder-Symbol, um Mitglieder zu dieser Gruppe hinzuzufügen oder daraus zu entfernen.

  • Klicke auf das  Ein/Aus-Symbol, um eine deaktivierte Gruppe erneut zu aktivieren. Klicke zum Bestätigen auf der nächsten Seite auf Diese Gruppe aktivieren.

Hinweis: Die Deaktivierung einer Benutzergruppe bedeutet, dass du den Handle der Gruppe nicht mehr erwähnen kannst. Sie wird jedoch nicht aus der Liste der Gruppen gelöscht. Zudem verbleiben alle Mitglieder in der Gruppe, es sei denn sie werden entfernt. 

Denk daran: Wenn du die Option zum Erstellen oder Bearbeiten von Benutzergruppen nicht siehst, hat ein Administrator diese Funktion ausschließlich auf Workspace-Inhaber und -Administratoren beschränkt.

 

Benutzergruppen und ihre Mitglieder durchsuchen

Auf dem Desktop findest du eine vollständige Liste der Benutzergruppen und kannst deren Mitglieder einsehen:

  1. Klicke auf das Menü   Mehr Elemente oben rechts.
  2. Wähle aus dem Menü Benutzergruppen aus.
  3. Wähle eine beliebige Gruppe aus, um die Mitglieder anzusehen.

Hinweis: Beim Enterprise Grid-Plan gehören die Benutzergruppen jeweils spezifisch zu einem Workspace. Im Gegensatz zum Finden von Mitgliedern im Verzeichnis sind Benutzergruppen nicht in allen Workspaces innerhalb der Organisation zugänglich. 

 

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Als Standardeinstellung können nur Workspace-Inhaber und -Administratoren Benutzergruppen erstellen und bearbeiten, aber sie können diese Funktion für alle Mitglieder aktivieren. 
  • Verfügbar für bezahlte Pläne.

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel