Slack für Linux (Beta)

Slack für Linux bringt dir alle Funktionen, die du in deinem Browser findest, und zusätzlich die Unterstützung für mehrere Workspaces direkt auf deinen Desktop.

Hinweis: Slack für Linux ist als Beta-Version verfügbar. Wir sind noch dabei, neue Funktionen hinzuzufügen und kleine Änderungen an der App vorzunehmen. 🐝


Slack herunterladen und installieren

Momentan unterstützen wir Ubuntu, Fedora und RHEL.

Ubuntu

Fedora

RHEL

Herunterladen der App über die Download-Seite von Slack

  1. Gehe zur Download-Seite von Slack auf slack.com/downloads.
  2.  Klicke auf .deb herunterladen (64-bit) oder .rpm herunterladen (64-bit).
  3. Finde die Datei in deinem Download-Ordner (der Name der heruntergeladenen Datei beginnt mit slack-desktop). 
  4. Doppelklicke auf die Datei, um Slack im Ubuntu Software Center anzeigen zu lassen.
  5. Klicke auf den Button Installieren rechts. Es kann sein, dass du das Passwort für deine Anmeldung in Ubuntu eingeben musst.
  6. Um die App auszuführen, durchsuche deinen Computer nach Slack, und doppelklicke dann auf das Slack-Logo.

Slack über die Befehlszeile mit Snap installieren

sudo snap install slack --classic

Tipp: Wir raten davon ab, sowohl das .deb- als auch das .snap- Paket gleichzeitig installiert zu haben.

  1. Gehe zur Download-Seite von Slack auf slack.com/downloads.
  2.  Klicke auf .rpm herunterladen (64-bit) oder .
  3. Finde die Datei in deinem Download-Ordner (der Name der heruntergeladenen Datei beginnt mit slack). 
  4. Öffne die Datei in deinem Paket-Manager.
  5. Klicke auf den Button Installieren.
  6. Wenn du dazu aufgefordert wirst, gib das Passwort ein, mit dem du dich in Fedora anmeldest.
  7. Wenn du Slack starten möchtest, klicke auf Aktivitäten, dann auf Apps anzeigen und schließlich auf das Slack-Symbol. Möglicherweise musst du durch die Apps nach unten scrollen, um es zu finden.
  1. Gehe zur Download-Seite von Slack auf slack.com/downloads.
  2. Klicke auf .rpm herunterladen (64-Bit).
  3. Klicke auf Datei speichern und dann auf OK.
  4. Öffne das Terminal.
  5. Führe die folgenden Befehle über dein Terminal aus: 
    wget https://dl.fedoraproject.org/pub/epel/epel-release-latest-7.noarch.rpm rpm -Uvh epel-release-latest-7.rpm sudo yum -y install ~/Downloads/slack-3.2.1-0.1.fc21.x86_64.rpm

Hinweis: Stelle sicher, dass dein System über den Red Hat Subscription Manager registriert ist.

 

Slack aktualisieren

Ubuntu

Fedora

Aktualisiere Slack, indem du die folgenden Befehle in die Befehlszeile eingibst:
sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade slack-desktop

Aktualisiere Slack, indem du den folgenden Befehl in der Befehlszeile ausführst: 
sudo dnf update slack


Tipps und Tricks

Tastaturkürzel aufrufen

Es gibt eine Reihe von Tastaturkürzeln, mit denen du schneller in Slack navigieren kannst. Bitte benutze Strg /, um eine Liste der Tastaturkürzel in der Desktop-App anzuzeigen.


Slack bei Anmeldung ausführen

Du kannst festlegen, dass Slack automatisch startet, wenn du dich in Linux anmeldest. Klicke einfach auf deinen Workspace-Namen oben links, um das Menü zu öffnen , und wähle dann Persönliche Einstellungen aus. Klicke als Nächstes auf das Tab Linux-App und markiere App bei Anmeldung ausführen


Proxy-Server spezifizieren

Du kannst den Proxy-Server mithilfe der Befehlszeilenoption --proxy-server=IP:port spezifizieren. Das wird dann in deinem Terminal-Fenster ungefähr so aussehen:
$ slack --proxy-server=ip:port 


Fehlerbehebung

Gibt es Probleme mit der Slack App für Linux? Hier sind einige Tipps, die du ausprobieren kannst:

Cache löschen

  1. Klicke in der Slack App für Desktop in der Menüleiste auf Hilfe.
  2. Wähle Fehlerbehebung und klicke dann auf Cache löschen und neu starten.


Deine App-Version überprüfen

Vergewissere dich, dass du die neueste Version der Slack App für Linux benutzt:

 

Du brauchst Support? Schreibe uns mit den Details. Wir helfen dir gerne weiter!

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel