Slack-Glossar

Wenn du ein Neueinsteiger bei Slack bist, gibt es ein paar häufige Begriffe, bei denen es praktisch ist, wenn du weißt, was sie bedeuten. Hier ist eine Übersicht über die Grundlagen von Slack:

App-Verzeichnis Apps sind eine Möglichkeit, um Informationen und Aktivitäten aus externen Tools und Services automatisch in Slack zu übernehmen. Verfügbare Tools und Dienste findest du im App-Verzeichnis.
Bindungs-E-Mail Eine Bindungs-E-Mail ermöglicht es Mitgliedern, sich für ein Slack-Team zu registrieren, wenn Einmaliges Anmelden (Single Sign-On/SSO) aktiviert ist. Eine Bindungs-E-Mail enthält ein Token, das mit der E-Mail, an die es gesendet wird, verlinkt ist. Ein Team-Mitglied muss sich mit der E-Mail-Adresse, an welche die Bindungs-E-Mail gesendet wird, für sein Slack-Team registrieren.
Channel In den Channels finden die meisten Unterhaltungen in Slack statt. Es gibt zwei verschiedene Arten von Channels: offene Channels und geschlossene Channels.
Direktnachricht (DM) Direktnachrichten (Direct Messages) sind private Unterhaltungen zwischen dir und einem anderen Mitglied. Diese Unterhaltungen sind nur für dich und die andere beteiligte Person sichtbar und durchsuchbar. 
Gruppennachricht (Gruppen-DM) Gruppennachrichten sind private Unterhaltungen zwischen dir und bis zu acht anderen Team-Mitgliedern. Diese Unterhaltungen sind für dich und alle Beteiligten sichtbar und durchsuchbar. 
Mitglied  Team-Mitglieder haben Zugang zu Standardfunktionen deines Slack-Teams wie Beitritt zu offenen Channels, Nachrichten senden, Dateien hochladen und andere Optionen. Diese Rolle ist die Standardeinstellung für neue Mitglieder in deinem Team.
Erwähnung Wenn jemand deinen @benutzernamen, deinen echten Namen oder eines deiner Highlight-Wörter in einer Nachricht benutzt, erhältst du eine Benachrichtigung von Slack.
Nachrichtenfeld  Das Nachrichtenfeld ist das Eingabefeld, wo du Nachrichten in Channels und Direktnachrichten eintippst und sendest.
Multi-Channel-Gast Multi-Channel-Gäste haben keinen vollständigen Zugang zu allen offenen Channels in einem Slack-Team und benötigen eine Einladung. Sie können außerdem Channels, zu denen sie nicht eingeladen wurden, weder sehen noch deren Inhalte einsehen. (Steht nur zahlenden Teams zur Verfügung.) 
Benachrichtigung  Benachrichtigungen sind eine Möglichkeit, wie Slack dich auf Punkte hinweist, die deine Aufmerksamkeit benötigen, auch wenn du beschäftigt oder unterwegs bist. Du kannst auswählen, deine Benachrichtigungen auf deinem Desktop, Smartphone oder via E-Mail zu erhalten. Du kannst sie sogar für jeden Channel einzeln einstellen und Highlight-Benachrichtigungen für wichtige Wörter und Ausdrücke einrichten.
Pinnen  Das Pinnen von wichtigen Nachrichten oder Dateien ist eine einfache Möglichkeit, in jedem Slack-Channel oder in einer Direktnachricht Informationen zu speichern, damit du und andere Team-Mitglieder später jederzeit darauf zugreifen können.
Beitrag Beiträge sind eine gute Möglichkeit, um längere, formatierte Inhalte – wie Projektpläne oder Dokumentation – direkt in Slack zu teilen.

Geschlossener Channel

Geschlossene Channels ermöglichen es einer Gruppe, private Unterhaltungen in Slack zu führen. Nur Team-Mitglieder, die in einen geschlossenen Channel eingeladen wurden, können die Inhalte lesen oder durchsuchen.
Offener Channel Offene Channels sind für das gesamte Team zugänglich. Nachrichten, die in offenen Channels gesendet wurden, werden archiviert und sind von allen Team-Mitgliedern durchsuchbar, ausgenommen reguläre Channel-Gäste und Multi-Channel-Gäste.
Suche  Suche ist ein Tool, um schnell Dokumente, Dateien, Beiträge, Nachrichten oder Team-Mitglieder in Slack zu finden.
Regulärer Channel-Gast Reguläre Channel-Gäste haben nur Zugang zu einem einzigen Channel in einem Slack-Team. (Steht nur zahlenden Teams zur Verfügung.)
Einmaliges Anmelden Einmaliges Anmelden (Single Sign-On/SSO) ermöglicht es, Name und Passwort von einem System (wie Google) aus einzugeben, um auf das Slack-Team zuzugreifen, ohne dass dafür Anmeldeinformationen für den Slack-Account benötigt werden. (Steht nur zahlenden Teams zur Verfügung.)
Slackbot Slackbot ist ein eingebauter Bot, der dir dabei hilft, loszulegen, wenn du einem Slack-Team beitrittst, Fragen zur Benutzung von Slack beantwortet (und zwar innerhalb von Slack) und sogar automatisierte, benutzerdefinierte Antworten an deine Team‑Mitglieder geben kann.
Snippet Snippets sind eine schnelle und einfache Möglichkeit, kurze Code-Sequenzen oder Textabschnitte mit deinem Slack-Team zu teilen.
Sternmarkierung Sterne sind eine gute Möglichkeit, um ein Element in Slack als wichtig zu markieren. Du kannst Channels und Direktnachrichten mit einem Stern markieren, damit sie in deiner linken Seitenleiste nach oben verschoben werden. Du kannst auch Nachrichten mit einem Stern markieren, damit du nachher ganz einfach auf sie zurückkommen kannst.
Team Ein Team ist eine Gruppe, die Slack benutzt, um in offenen und geschlossenen Channels sowie mit Direktnachrichten zu kommunizieren. Ein Team besteht aus Team-Inhabern, Team-Administratoren, Mitgliedern und Gästen.
Team-Administrator Team-Administratoren besitzen verschiedene Befugnisse, um ein Team zu verwalten, wie z.B. Channels moderieren, Team‑Mitglieder verwalten und andere Aufgaben, was Erhaltung und Pflege eines Teams anbelangt.
Team-Inhaber Team-Inhaber kontrollieren die Einstellungen mit dem höchsten Level für Sicherheit und Verwaltung: Zahlungen und Rechnungsstellung, Team-Verifizierung, Sicherheitsrichtlinien usw. Nur der Primäre Inhaber (normalerweise diejenige Person, die das Team erstellt hat), hat auch die Möglichkeit, das Team zu löschen.
Zeitstempel Ein Zeitstempel zeigt die exakte Zeit und das exakte Datum an, wann etwas in Slack stattgefunden hat, z.B. wann eine Nachricht gesendet oder eine Datei geteilt wurde.

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel