Deinen Anzeigenamen ändern

Du kannst auswählen, welchen Namen deine Team-Kollegen verwenden, um dich in Slack zu @erwähnen: entweder mit deinem vollständigen Namen oder einem Anzeigenamen (so z. B. nur dein Vorname oder ein Spitzname). 

So sehen die beiden Optionen in einer Nachricht aus:

Vollständiger Name fullname.png Du musst einen vollständigen Namen in deinem Profil hinterlegen. Sofern du dein Profil nicht aktualisiert hast, verwenden wir den vollständigen Namen, den du uns bei der Erstellung deines Accounts genannt hast.

 

Anzeigename display.png Anzeigenamen sind optional und können Leerzeichen, nicht-englische Zeichen und Großbuchstaben enthalten.  


Deinen Anzeigenamen festlegen

Falls du das Feld für den Anzeigenamen in deinem Profil nicht ausfüllst, wirst du deinen vollständigen Namen sehen, wenn dich Leute in Slack @erwähnen.

Desktop

iOS

Android

Windows Phone

  1. Klicke oben links auf deinen Workspace-Namen, um das Menü zu öffnen.Team_Menu.png
  2. Wähle Profil & Account aus. Dadurch wird dein Profil auf der rechten Seite deines Bildschirms geöffnet.
  3. Klicke auf Profil bearbeiten.
  4. Trage unter Anzeigename den Namen ein, mit dem dich die anderen Benutzer auf Slack ansprechen sollen.
  5. Klicke auf Änderungen speichern.
  1. Wische nach links, um die rechte Seitenleiste zu öffnen.
  2. Tippe auf Profil bearbeiten.
  3. Nimm die Änderungen an deinem Profil vor und tippe auf das  Schließen-Symbol oben links, um den Vorgang abzuschließen!
  1. Tippe auf das Überlaufmenü  oben rechts.
  2. Tippe auf Einstellungen.
  3. Tippe auf Profil bearbeiten.
  4. Nimm deine Änderungen vor und tippe anschließend oben rechts auf Speichern.
  1. Starte einen mobilen Browser und gehe zu: my.slack.com/account/profile. Melde dich dort mit deinen Account-Daten an, wenn das erforderlich ist.
  2. Tippe auf Profil bearbeiten.
  3. Nimm deine Änderungen vor, scrolle auf der Seite nach unten und tippe dann auf Änderungen speichern.

Hinweis: Wenn dein Workspace-Inhaber Einmaliges Anmelden (SSO) aktiviert hat, kann es sein, dass Mitglieder ihre persönlichen Informationen (wie Anzeigenamen und E-Mail-Adressen) nur eingeschränkt bearbeiten können.

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel