Gruppennachrichten in geschlossene Channels verschieben

Gruppendirektnachrichten (DMs) sind hervorragend für schnelle Unterhaltungen geeignet. Wenn diese Unterhaltungen zu längeren Diskussionen werden – oder wenn du mehr als 9 Leute zu einer Unterhaltung einladen möchtest –, kannst du auf deinem Desktop ganz einfach deine Gruppennachricht zu einem geschlossenen Channel umwandeln.

Hinweis: In unseren mobilen Apps kannst du derzeit leider keine Gruppennachrichten in geschlossene Channels umwandeln.


Gruppennachrichten in geschlossene Channels umwandeln

Von deinem Desktop aus kannst du Gruppendirektnachrichten in einen geschlossenen Channel umwandeln. 

  1. Klicke auf das  Zahnradsymbol oben rechts, um das Menü für Unterhaltungseinstellungen zu öffnen.
  2. Wähle In geschlossener Channel umwandeln aus, wo du die Funktion zur Umwandlung in einen geschlossenen Channel finden kannst.
    move_group_DMs_to_private.png
  3. Klicke zum Bestätigen auf Ja, weiter.
  4. Gib einen Namen für den neuen Channel ein.
  5. Wenn du bereit bist, klicke auf In geschlossenen Channel umwandeln.

Alle Mitglieder in der Gruppennachricht werden über die Unterhaltung durch eine Nachricht von Slackbot informiert. Ein Beispiel: 

Hinweis: Nur Mitglieder mit der Berechtigung, einen geschlossenen Channel zu erstellen, können auch eine Gruppennachricht-Unterhaltung in einen geschlossenen Channel verschieben.

Tipp: Wenn du ein neues Mitglied in einen geschlossenen Channel einlädst, hast du die Möglichkeit, den Nachrichtenverlauf beizubehalten. Wenn diese Option ausgewählt wird, ermöglicht das neuen Mitgliedern, die ursprünglichen Gruppennachrichten zu sehen.

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Als Standardeinstellung können alle Mitglieder und Multi-Channel-Gäste  diese Funktion benutzen.
  • Verfügbar bei kostenlosen und bezahlten Plänen.

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel