Faire Rechnungsstellung

Wir glauben, dass man nur für Mitglieder bezahlen sollte, die Slack auch aktiv benutzen. Deshalb bieten wir eine Faire Rechnungsstellung an.

Die Kurzversion

  • Wir berechnen nur die Mitglieder, die an dem Tag aktiv sind, an dem du zu einem bezahlten Plan wechselst.
  • Wenn alle Mitglieder inaktiv werden, berechnen wir mindestens ein Mitglied, außer du wechselst wieder zu einem kostenlosen Plan.
  • Jegliche Änderungen, was die Anzahl der aktiven Mitglieder anbelangt, werden auch in der monatlichen Abrechnung berücksichtigt.


Neue Mitglieder zu einem zahlenden Workspace hinzufügen

Wenn du einen bezahlten Plan hast und neue Mitglieder in der Mitte des Abrechnungszeitraums hinzufügst, berechnen wir auch nur die Zeit, die tatsächlich genutzt wurde. Wir behalten das für dich im Auge und stellen dir dann zu jedem Monatsende eine Rechnung. 

Hier ist ein Beispiel:

Angenommen, dein Workspace hat den Standard-Plan mit monatlicher Rechnungsstellung und bezahlt 8 $ pro Mitglied im Monat. Du fügst 10 Tage nach Beginn des neuen Abrechnungszeitraums ein neues Mitglied hinzu und es bleiben noch 20 Tage in diesem Monat übrig.

Die anteiligen Kosten werden berechnet, indem die Kosten pro Mitglied (8 $) durch die Anzahl der Tage des Monats (30) geteilt und dann mit der Anzahl der verbleibenden Tage (20) multipliziert werden. So kommen wir auf die Kosten für den Rest dieses Abrechnungszeitraums: 5,33 $. 

Wenn du eine jährliche Abrechnung erhältst, funktioniert das auf die gleiche Art. Wir berechnen die anteiligen Kosten für den Rest des Jahres und stellen dir am Monatsende neue Mitglieder in Rechnung. 

Du bezahlst per Rechnung?Wir stellen deinem Workspace das gesamte Jahr für eine feste Anzahl an Mitgliedern in Rechnung. Aber wenn dein Workspace größer wird, als angenommen, senden wir einmal pro Quartal eine Rechnung, um alle Forderungen auszugleichen.


Kreditkartenbelastungen

Auch wir mögen keine Überraschungen! Du wirst die erste Belastung deiner Kreditkarte am Tag deines Upgrades auf einen bezahlten Plan sehen. Aber es gibt noch weitere Zeitpunkte, an denen Abrechnungen von Slack angezeigt werden:

  • Am monatlichen Verlängerungsdatum, wenn dein Workspace den monatlichen Plan benutzt.
  • Am jährlichen Verlängerungsdatum, wenn dein Workspace den jährlichen Plan benutzt.
  • Am letzten Tag des Monats, wenn dein Workspace den jährlichen Plan benutzt und es einen offenen Restbetrag durch neu hinzugefügte Mitglieder gibt.
  • Jedes Mal, wenn dein Saldo durch das Hinzufügen neuer Mitglieder 1.000 $ überschreitet.


So wirken sich inaktive und deaktivierte Accounts auf die Rechnungsstellung aus

Slack stellt automatisch fest, wenn Mitglieder inaktiv werden. Wenn das passiert, überweisen wir dir ein anteiliges Guthaben an deinen Slack-Account. Es wird dann für neu hinzugefügte Mitglieder oder an deinem nächsten Verlängerungsdatum verwendet. Dieses Guthaben kann nicht bar ausgezahlt oder eingetauscht werden und ist weder übertragbar noch kann es rückerstattet werden. Es verfällt nach der Kündigung deines bezahlten Service-Plans bei Slack.

Das funktioniert so:

Sagen wir, dein Workspace benutzt den Standard-Plan mit monatlicher Rechnungsstellung und bezahlt pro Mitglied 8 $ im Monat. 15 Tage nach Beginn des Abrechnungszeitraums wird ein Mitglied deaktiviert. 

So berechnen wir das anteilige Guthaben, das dem Account deines Workspace überwiesen wird: Die Kosten pro Mitglied (8 $) werden durch die Anzahl der Tage des Monats (30) geteilt und dann mit der Anzahl der Tage, an denen eine Person Slack benutzt hat, multipliziert (15): 4 $.

 

Account-Aktivität Status Maßnahme

Wenn ein Mitglied Slack innerhalb von über 14 Tagen nicht benutzt hat

Inaktiv Guthaben für die nicht genutzte Zeit des Abrechnungszeitraums wird auf deinen Slack-Account überwiesen

Wenn ein Mitglied vom Inhaber oder Administrator in einem Workspace deaktiviert wurde

Inaktiv Guthaben für die nicht genutzte Zeit des Abrechnungszeitraums wird auf deinen Slack-Account überwiesen

Wenn ein deaktiviertes Mitglied reaktiviert wurde oder ein inaktives Mitglied wieder anfängt, Slack zu benutzen

Aktiv Wir stellen die Veränderung automatisch fest und berechnen die anteiligen Kosten für die verbleibenden Tage im Abrechnungszeitraum

 

Unterschiedliche Mitgliederkategorien

Mitglieder, Workspace-Administratoren, Workspace-Inhaber und Multi-Channel-Gäste sind zahlende Mitglieder. Du kannst so viele von ihnen zu deinem Workspace einladen, wie du möchtest. Mehr Information zu den Kosten findest du in unserer Preisliste.

Für Organisationen, die mehrere Slack-Workspaces benutzen: Eine Person kann mehreren Workspaces beitreten. So lange, wie sie in jedem Workspace aktiv bleiben, werden sie der Gesamtanzahl der aktiven Mitglieder hinzugerechnet, denen sie beigetreten sind. Das kann dazu führen, dass derselbe Benutzer deiner Organisation mehrmals berechnet wird. 

💡 Slack Enterprise Grid unterstützt mehrere miteinander vernetzte Workspaces für dein gesamtes Unternehmen. Mehr Infos!

Bots und Regulärer Channel-Gäste sind kostenlos. Für jedes zahlende Mitglied in einem Workspace kannst du fünf Regulärer Channel-Gäste einladen. Wenn du mehr zahlende Mitglieder zu deinem Workspace einlädst, bekommst du weitere kostenlose Einladungen.

Tipp: Gehe zu Rollen und Berechtigungen in Slack, um mehr über die verfügbaren Mitgliederrollen zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel