Private Notizen und Dateien in deinen persönlichen Direktnachrichten speichern

Mit Slack hast du alles an einem Ort. Es ist nicht nur einfach, Dinge zu teilen, sondern du kannst private Notizen und Dateien auch speichern. Nachrichten und Dateien, die du nur für dich hochgeladen oder an dich gesendet hast, sind nur für dich durchsuchbar und sichtbar. Um direkt loszulegen, gibst du deinen Namen in deine Direktnachrichten-Liste ein.

Dein persönlicher Notizblock

Deine Direktnachrichten an dich selbst können als private, durchsuchbare Notizensammlung dienen, die dir jederzeit zur Verfügung steht. Es spielt keine Rolle, ob du Arbeit, die noch nicht fertig ist, schnelle Notizen oder To-do-Listen speichern möchtest – du kannst sie ganz einfach an dich selbst senden.

save_private_notes_and_files_-_details.png

Tipp: Bearbeite deine Nachricht, um Aufgaben, die du erledigt hast, durchzustreichen oder benutze ein Emoji, um deine gesamte Liste als abgehakt zu markieren. ✅ 

 

Speicherung von Dateien

Du hast einen Entwurf eines Beitrags, den du noch nicht ganz fertig gestellt hast, oder eine Datei, die du für später speichern möchtest? Du kannst Dateien an dich selbst senden, um sie sicher aufzubewahren.

Auch, wenn du sie nicht mit deinen Team-Kollegen geteilt hast, bedeutet es, dass du jederzeit auf an dich selbst gesendete Beiträge, Bilder oder Dateien zugreifen kannst, ganz gleich, wo du gerade bist.

save_private_notes_and_files_-_2.png

 

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel