Upgrade auf einen bezahlten Plan

Alle Mitglieder außer Gäste können per Kreditkarte ein Upgrade auf den Standard- oder Plus-Plan vornehmen. Einige Workspaces können auch eine Rechnung zum Selberausdrucken erstellen, die per Scheck oder Überweisung bezahlt werden kann. Details erfährst du, wenn du weiterliest!

Hinweis: Dein Standort wird automatisch erfasst, wenn du einen Workspace erstellst, und wir nutzen diese Information, um deine Rechnungswährung zu bestimmen.


Mit einer Kreditkarte bezahlen

Nimm mit einer Kreditkarte ein Upgrade deines Workspace vor, um Zugriff auf die bezahlten Pläne von Slack mit noch mehr Funktionen und Funktionalitäten zu erhalten.  💳

  1. Gehe zu slack.com/pricing, um einen Plan zu finden. 
  2. Wähle einen Plan aus und klicke dann auf Hol dir jetzt ein Upgrade.
  3. Wähle eine Zahlungshäufigkeit aus.
  4. Klicke auf Unternehmensinformationen hinzufügen und fülle dann das entsprechende Formular aus.
  5. Klicke auf Eine Zahlungsmethode hinzufügen.
  6. Gib unter Zahlungsmethode hinzufügen deine Kreditkartendaten ein.
  7. Klicke auf Kauf abschließen, um dein Upgrade zu bestätigen.

Tipp: Wenn sich deine Bank oder dein Finanzinstitut in den USA befindet, kannst du als Option ACH (Automated Clearing House/Automatisiertes Zahlungssystem) auswählen. Wenn du diese Zahlungsoption aktivieren möchtest, nimm Kontakt mit uns auf.

 

Per Rechnung bezahlen

Falls dein Workspace den folgenden Kriterien entspricht, siehst du die Option zum Generieren einer Rechnung zum Selbstausdrucken. Rechnungen werden an den Workspace-Inhaber und alle Rechnungskontakte gesendet.

  • Dein Workspace hat mindestens drei aktive Mitglieder. 
  • Du musst die jährliche Zahlung auswählen.
  • Beim Plus-Plan muss für mindestens 13 Mitglieder gezahlt werden (bis maximal 130).
  • Beim Standard-Plan muss für mindestens 25 Mitglieder gezahlt werden (bis maximal 250).

Hinweis: Falls du die maximal zulässige Mitgliederanzahl für die Rechnung zum Selbstausdrucken überschreitest, sende uns eine Nachricht – wir sind dir gerne behilflich!

  1. Gehe zu slack.com/pricing, um einen Plan zu finden. 
  2. Wähle einen Plan aus und klicke dann auf Hol dir jetzt ein Upgrade.
  3. Wähle Jährliche Abrechnung als Zahlungshäufigkeit aus.
  4. Klicke auf Unternehmensinformationen hinzufügen. Gib eine Auftragsnummer an, sofern vorhanden.
  5. Gib die Informationen deines Unternehmens ein und klicke dann auf Zahlungsmethode hinzufügen.
  6. Wähle unter Zahlungsmethode hinzufügen Rechnung aus.
  7. Gib die Anzahl der Leute an, für die du zahlen möchtest. Du kannst nicht weniger als die Anzahl aktiver Mitglieder in deinem Workspace angeben.
  8. Klicke auf Bestellung prüfen und dann auf Rechnung senden, um die Rechnung per E-Mail zu senden und das Upgrade abzuschließen. Die Zahlung ist innerhalb von 30 Tagen fällig.

    Falls Rechnungen per Post oder an dein Portal gesendet werden sollen, lass es uns bitte wissen.

Unsere Faire Rechnungsstellung gilt nach wie vor, wenn du jährlich auf Rechnung zahlst.

Hier ist ein Beispiel:

Angenommen, du hast Interesse, ein Upgrade auf den Plus-Plan vorzunehmen. Derzeit hat dein Workspace 25 Mitglieder, aber du möchtest den Rest deines Unternehmens (voraussichtlich 40 weitere Personen) bald auf Slack onboarden. Du möchtest außerdem für zukünftige Mitarbeiter sowie ein paar Gast-Accounts vorausplanen, also entschließt du dich, im Voraus für 70 Mitglieder zu zahlen.

Falls sich der Plan ändert (z. B. falls du diese neuen Mitarbeiter doch noch nicht dieses Jahr einstellst), überweisen wir ein anteiliges Guthaben an deinen Slack-Account. Dieses Guthaben wird benutzt, wenn neue Mitglieder zu einem späteren Zeitpunkt beitreten oder deine nächste Verlängerung ansteht.

* Wir können nur Schecks von Kunden in Kanada und in den USA akzeptieren.

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Alle Mitglieder  außer Gäste können ein Upgrade auf einen kostenpflichtigen Plan vornehmen.
  • Für sämtliche Workspaces kann ein Upgrade auf einen bezahlten Plan vorgenommen werden.

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel