Deine Profil-Informationen aus Slack löschen

Primäre Inhaber eines Workspace können auf Anfrage die persönlichen Daten ihrer Mitglieder aus Slack löschen lassen. Die Möglichkeit zum Löschen der persönlichen Daten einer Person ermöglicht es Unternehmen, den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nachzukommen.


Das funktioniert so:

  1. Mitglieder deaktivieren ihren Account und bitten den Primären Workspace-Inhaber um die Löschung ihrer Profilinformationen.
  2. Der Primäre Inhaber kontaktiert Slack im Namen der entsprechenden Mitglieder.
  3. Wir entfernen daraufhin den Namen, die E-Mail-Adresse und andere eindeutige Kennungen der deaktivierten Mitglieder aus dem Workspace.


Was wird gelöscht

Nur der Primäre Inhaber eines Workspace kann die Löschung der Profilinformationen eines deaktivierten Mitglieds beantragen. Die folgenden Informationen werden gelöscht:

  • Vollständiger Name
  • Anzeigename
  • Profilbild 
  • Telefonnummern
  • E-Mail-Adresse
  • Titel
  • Andere Profilinformationen (benutzerdefinierte Felder)


Was wird nicht gelöscht 

Damit der Nachrichtenverlauf eines Workspace bestehen bleibt und das Nutzungserlebnis der anderen Mitglieder nicht beeinträchtigt wird, werden die folgenden Informationen nicht gelöscht:

  • Die Inhalte der Nachrichten eines Mitglieds in Channels (offen und geschlossen) und Direktnachrichten
  • Von diesem Mitglied erstellte Beiträge oder Dateien
  • Erwähnung mit @ – diese werden als versendet an oder von @deaktivierterbenutzer angezeigt, und nicht mehr mit dem vollständigen Namen oder Anzeigenamen des Mitglieds.

Ein Hinweis für Mitglieder: Vor der Deaktivierung deines Accounts kannst du manuell deine Nachrichten aus Slack löschen. Falls du Fragen zu deinen Berechtigungen zum Löschen von Nachrichten hast, kontaktiere bitte einen Workspace-Inhaber.

Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Primäre Workspace-Inhaber können die Nutzung dieser Funktion anfordern. 
  • Auf Anfrage für kostenlose und bezahlte Pläne  verfügbar.

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel