Das Profil eines Mitglieds aus deinem Workspace löschen

Wenn Primäre Workspace-Inhaber die persönlichen Daten von Mitgliedern aus Slack entfernen möchten, können sie uns kontaktieren. Die Möglichkeit zum Löschen der persönlichen Daten einer Person ermöglicht es Unternehmen, den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nachzukommen.

Ein Hinweis für Mitglieder: Wenn du deine persönlichen Informationen aus einem Workspace löschen möchtest, informiere dich, wie du bei deinem Primären Workspace-Inhaber eine Anfrage einreichen kannst.

Slack kontaktieren

Slack löscht Informationen aus Mitgliederprofilen nur auf Anfrage eines Primären Workspace-Inhabers. Falls du das bist und du gebeten wurdest, das Profil eines Mitglieds zu löschen, sende uns eine Nachricht. Denke daran, den vollständigen Namen und die E-Mail-Adresse des Mitglieds sowie deine Workspace-URL anzugeben.

Mit deiner Erlaubnis werden wir den Namen, die E-Mail-Adresse und weitere persönlich identifizierbare Informationen des Mitglieds aus deinem Workspace entfernen. 

✅Was wird gelöscht

Profilinformationen des Mitglieds: 

  • Anzeigename
  • Vollständiger Name
  • Profilbild 
  • Telefonnummern
  • E-Mail-Adresse
  • Titel
  • Andere Profilinformationen (benutzerdefinierte Felder)

🚫Was wird nicht gelöscht

Infos, die den Nachrichtenverlauf beibehalten:

  • Nachrichteninhalte (aus offenen und geschlossenen Channels und DMs)
  • Beiträge oder Dateien 
  • @erwähnungen (ein vollständiger Name oder Anzeigename wird als @deaktivierterbenutzer angezeigt)
Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Primäre Workspace-Inhaber können die Löschung von Mitgliederprofilen anfordern. 
  • Verfügbar bei kostenlosen und bezahlten Plänen.

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel